"WIR" und "DIE ANDEREN" – DAS GEHT NUR GEMEINSAM!

Praxistransfer Integration Kinder und Jugendliche mit Fluchthintergrund

Die Stiftung Ravensburger Verlag und das Institut für Sozialpädagogische Forschung Mainz gGmbH (ism) haben einen Leitfaden zum Thema "Junge Geflüchtete in den Angeboten der Jugendarbeit“ entwickelt. Die Praxis-Arbeitshilfe ist gemacht für Fachkräfte der Offenen Jugendarbeit in Städten und Gemeinden. Als Basis dienten Workshops mit Jugendarbeiterinnen und Jugendarbeitern an drei Standorten – in Stuttgart, Weingarten und im Landkreis Kusel –, deren Erfahrungen in die Handreichung eingeflossen sind. Dieses Projekt fußt auf den empirischen Ergebnissen einer von der Stiftung geförderten Pilotstudie der Universität Siegen über "Junge Geflüchtete in der Jugendarbeit".

Kostenlos bestellt werden kann die 60-seitige Arbeitshilfe direkt beim ism unter Angabe der Postadresse und der gewünschten Stückzahl über die E-Mail-Adresse info@servicestelle-junge-gefluechtete.de .

Junge Geflüchtete in der Corona-Pandemie: Jugendarbeit bahnt sich neue Wege

Neue Anforderungen an Sozialarbeitende: Die Lockdown-Phasen während der Corona-Pandemie erschweren die Integration junger Geflüchteter. Was Fachkräfte für Kinder- und Jugendarbeit aus einem aktuellen Forschungs- und Praxisprojekt lernen können.

Mainzer Praxis-Forschungsinstitut erarbeitet Arbeitshilfe für Fachkräfte

Für Fachkräfte der Jugendarbeit entwickelte die Servicestelle junge Geflüchtete des Instituts für Sozialpädagogische Forschung Mainz gGmbH mit Förderung der Stiftung Ravensburger Verlag eine Arbeitshilfe für die Praxis. Thema: Jugendliche mit Fluchthintergrund.

Transferprojekt der Stiftung Ravensburger Verlag

Das Institut für Sozialpädagogische Forschung Mainz gGmbH und die Stiftung Ravensburger Verlag haben einen Vertrag zum Thema "Junge Geflüchtete in den Angeboten der Jugendarbeit" geschlossen. Ziel ist ein Praxisleitfaden für Fachkräfte der Offenen Jugendarbeit in Städten und Gemeinden.