©Lisa Tichané - stock.adobe.com
©Lisa Tichané - stock.adobe.com

STIFTUNG RAVENSBURGER VERLAG

Die gemeinnützige Stiftung Ravensburger Verlag wurde im Jahr 2000 durch die Unternehmensgruppe Ravensburger AG und ihren Gesellschaftern errichtet. Ihre Zwecke und Projekte orientieren sich an den Zielen und Programmen von Ravensburger. Im Fokus stehen Kinder und Familien, Bildung und Erziehung. Die Stiftung fördert Initiativen und entwickelt mit Partnern aus Wissenschaft und Praxis selbst Forschungs- und Bildungsprojekte. Deren Ergebnisse sollen Eltern, Erzieher(innen) und Pädagog(inn)en unterstützen. Zugleich möchte die Stiftung die Familien- und Bildungspolitik anregen und kritisch begleiten.

Neue Nachrichten

Hier finden Sie neue Meldungen zu Veröffentlichungen, Forschungsstudien oder Kooperationen der Stiftung Ravensburger Verlag.

Stiftung Ravensburger Verlag vergibt Preise für 28 Kunstprojekte

62.821 Euro für mehr Kunst für Kinder: 28 Schulen in Bayern und Schleswig-Holstein bekommen Fördermittel aus dem Programm Kunst.Klasse.. Damit Kunst als Ausgleich und Ausdrucksform nach der Pandemie möglichst viele Kinder erreicht, finanziert die Stiftung Ravensburger Verlag in diesem Jahr ausnahmslos alle eingereichten Projektideen.

Jugendarbeit bahnt sich neue Wege

Neue Anforderungen an Sozialarbeitende: Die Lockdown-Phasen während der Corona-Pandemie erschweren die Integration junger Geflüchteter. Was Fachkräfte für Kinder- und Jugendarbeit aus einem aktuellen Forschungs- und Praxisprojekt lernen können.

Weitere Projekte der Stiftung Ravensburger Verlag

Kunst.Klasse.

Förderprogramm
Werk.Klasse.

Förderprogramm
Leuchtturmpreis

Ehrenamt
Buchpreis

Familienroman

Publikationen der Stiftung Ravensburger Verlag